Famulatur

Die Famulatur bietet Dir die Möglichkeit, freiwillig und unentgeltlich im außereuropäischen Ausland zu praktizieren und zu assistieren. Sie ist keine Pflicht, aber hochinteressant: Du kannst schon während des Studiums selbstständig und eigenverantwortlich behandeln und den berühmten "Blick über den Tellerrand" auf die zahnmedizinische Versorgung in anderen Ländern werfen. Auch auf Deine zukünftigen Bewerbungen kann sich der Auslandsaufenthalt nur positiv auswirken.

Mit den Vorbereitungen solltest Du circa ein Jahr vor Famulaturbeginn anfangen. Je nach Land kann es schon einmal bis zu einem halben Jahr dauern, bis Du eine Zusage erhältst.

Zuerst solltest Du Dir überlegen, in welchem Land Du famulieren möchtest.

Um Dir die Entscheidung zu erleichtern, kannst Du in unseren Erfahrungsberichten lesen oder beim ZAD anrufen. Infos zu Land und Leuten gibt es außerdem im Konsulat jeden Landes. Beim ZAD erhältst Du auch eine Liste mit Adressen von zahnmedizinischen Fakultäten weltweit. Du solltest auf jeden Fall mehrere Unis anschreiben und Dich genau über die Bedingungen im Land erkundigen.